#1 103 Alfa 75 Sportwagon von werner 15.04.2016 17:23

avatar

Leider ist dieses Modell ein Erlkönig geblieben. Sicher eine verpasste Chance.
Es gab lediglich eine Handvoll Fahrzeuge, die auf Ausstellungen herumgereist sind, aber durchaus fahrfähig waren. Dachdem die neuen Eigentümer der Marke aus Turin sich gegen die Produktion dieser Variante entschieden hatten, wurden die existierenden Fahrzeuge im Werk Arese zum Transport eingesetzt.

Es existierten bereits Pressefotos:





ciao a presto
Werner

#2 RE: Alfa 75 Sportwagon von werner 15.04.2016 17:26

avatar

Sportwagon vor dem alten Museo in Arese:





#3 RE: Alfa 75 Sportwagon von werner 15.04.2016 17:27

avatar

Ein weiteres Exemplar auf der Messe in der Schweiz:

#4 RE: Alfa 75 Sportwagon von werner 16.04.2016 20:30

avatar

Rayton Fissore war für die Karosserie verantwortlich und baute auch einen "Turbowagon", einen Kombi auf Basis des 75 Turbo.
Stilistisch zeigte der Turbowagon viele Unterschiede im Detail zu den anderen Kombis. Diese Version wäre 1988 einzigartig in der Autowelt gewesen.

#5 RE: Alfa 75 Sportwagon von werner 16.04.2016 20:32

avatar

Fundstück aus dem Internet.
Die Mädels hatten scheinbar Spass . . . .

#6 RE: 103 Alfa 75 Sportwagon von Mariani 22.04.2016 16:45

avatar

#7 RE: Alfa 75 Sportwagon von Mariani 22.04.2016 22:01

avatar

Präsentation des 75 Sportwagon auf dem Automobil Salon in Genf 1986.




Matthias

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz